Mercedes-Benz 380 SLC

Demnächst
Fahrzeugdaten
  • Fahrzeughalter: 2
  • Farbe: silber
    Lackierung: metallic
  • Innenausstattung: Leder
    Innenausstattung Farbe: schwarz
    Anzahl Sitzplätze: 2
    Anzahl der Türen: 2
Technische Daten
  • 632528
    Fahrzeugnummer
    Sportwagen/Coupe
    Oldtimer
  • Automatik
    Benzin
 
  • 12.03.1981
  • abgelesener Kilometerstand
  • 160 kW (218 PS)
    Hubraum: 3776 ccm
Ausstattung
  • Zentralverriegelung
Aussenausstattung
  • Leichtmetallfelgen
Sicherheit
  • ABS
  • Nebelscheinwerfer
Extras in der Ausstattung
  • HU & AU neu
  • Scheckheftgepflegt
  • Nichtraucherfahrzeug
  • Tuner oder Radio
Historie und Besonderheiten des Fahrzeugs
Dieses Mercedes-Benz 380 SLC Cabrio erhielt seine Erstzulassung am 12.03.1981. Dabei gehört der schmucke Oldtimer der Baureihe R 107 aus dem Hause Mercedes-Benz an. Mit 160 kW Leistung und 3.776 ccm Hubraum bringt das Coupé viel Power auf die Straßen. Unter der in Silber-Metallic lackierten Motorhaube des Liebhaberstücks schlummert ein leistungsstarker V8-Zylinder-Motor. Der abgelesene Tachostand des Benziners beträgt 218.501 Kilometer. Der solide, gebrauchte Gesamtzustand des 380 SLC Cabrio wird nicht nur durch entsprechende Gutachten bestätigt, sondern an dieser Stelle ist auch die hochwertige Lederausstattung des Fahrzeugs zu nennen. Außerdem handelt es sich um ein Automatikfahrzeug inklusive Radio. Bei der Begutachtung konnte dieser Oldtimer vor allem damit glänzen, dass augenscheinlich keine Beschädigungen an der Karosserie festzustellen waren. Während das Fahrzeug nachlackiert und mit Reifen der Marken Kingston ausgestattet wurde, befinden sich der Motor, die Bremsanlage und das Getriebe im Originalzustand. Beschädigungen an der Verglasung konnten ebenfalls nicht festgestellt werden, was dem Wert des Liebhaberautos sehr zuträglich ist. Für alle Oldtimer-Fans auf der Suche nach klassischer Eleganz aus dem Hause Mercedes-Benz handelt es sich bei diesem 380 SLC also um ein großartiges Fundstück.
 
Das Fahrzeug wird unter Ausschluss der Sachmängelhaftung an Händler und Gewerbetreibende verkauft. Technische Änderungen, Zwischenverkauf und Irrtümer vorbehalten.
 
Allgemeine Informationen zur Modellreihe
Mercedes-Benz produzierte seine Baureihe R 107 ab 1971 bis einschließlich 1989. Sowohl die 107er SL Sportwagen als auch die SLC Fahrzeuge konnten als Coupés oder als Roadster erworben werden und verfügten über einen Ottomotor mit 2,8 bis 5,6 Litern. Im Vergleich zu den vorhergehenden Baureihen, W 111 sowie W 113 aus dem Hause Mercedes-Benz, handelte es sich mit einem Fahrzeugeigengewicht von 1.500 bis gut 1.720 Kilogramm um eher leichte Fahrzeuge. Im Anschluss an die Produktion der R 107 Modellreihe widmete sich der weltbekannte Automobilbauer dann den Baureihen C 126 sowie R 129. Dabei veränderte sich die Designästhetik von Merceds-Benz mit den 107er Sportwagen merklich. Neben Breitband-H4-Schweinwerfern wurden geriffelte, besonders große Rückleuchten zu einem besonderen Merkmal dieser sportlichen Fahrzeuge. Während der R107 maßgeblich aufzeigte, wie die Mercedes-Benz Luxuskarossen dieses Jahrzehnts aussehen sollten, waren viele Fahrzeugtypen dieser Baureihe sehr erfolgreich an unterschiedlichen Rallyes in der ganzen Welt beteiligt.
In diesem Zusammenhang sind vor allem die Modelle 450 SLC, 500 SLC und 450 SLC 5.0 zu nennen. Im Jahr 1978 wurde die Vuelta a la Americana Sud Rallye zu einem riesigen Erfolg für den deutschen Fahrzeugbauer. Auf einer Strecke von gut 30.000 Kilometern quer durch zehn Länder Südamerikas waren Mercedes-Benz bei diesem Rennen die Podiumsplätze sowie Plätze vier und fünf sicher. Als führende Automarke konnte der deutsche Hersteller auch bei der Bandama-Rallye im Jahr 1979 einen bedeutenden Sieg einfahren. Denn auf den Plätzen eins bis vier waren nur Fahrzeuge der Baureihe R 107 aus dem Hause Mercedes-Benz zu finden.
Das SLC Sportcoupé konnte im Jahr 1971 auf dem Pariser Auto-Salon der Weltöffentlichkeit vorgestellt werden. Nur im Bereich der Windschutzscheibe hatte sich das Aussehen des Fahrzeugs im Vergleich zum 107er Roadster verändert. Dabei war die Konstruktion des Fahrzeugs mit ein paar Herausforderungen verbunden. Ein sehr kurzer Abstand zwischen der Tür und dem hinteren Radlauf machten einen speziellen Fenstersenkmechanismus mit auffälligen Lamellen erforderlich. 
Für die Besichtigung des Fahrzeugs während unserer Geschäftszeiten bitten wir um vorherige telefonische Anmeldung. 
 
Klassiker-Finanzierung bei BERESAClassic
Selbstverständlich können Oldtimer und Youngtimer ebenso finanziert werden, wie jedes andere Fahrzeug. Sie möchten diesen 380 SLC finanzieren lassen? Dann sprechen Sie uns gerne an. Unsere Verkäufer bei BERESAClassic stehen Ihnen beratend zur Seite und rechnen Ihnen Ihr individuelles und persönlich angepasstes Finanzierungsangebot für den 380 SLC.
{{ formErrors['name'] }} {{ formErrors['email'] }} {{ formErrors['phone'] }} {{ formErrors['message'] }}
{{ formErrors['captcha'] }}
{{ formErrors['privacy'] }}
Nachricht erfolgreich gesendet!