Mercedes-Benz 250 SE Coupé

96.325 €

MwSt. nicht ausweisbar

Fahrzeugdaten
  • Fahrzeughalter: 2
  • Farbe: beige
    Lackierung: uni
  • Innenausstattung: Leder
    Innenausstattung Farbe: braun
    Anzahl Sitzplätze: 4
    Anzahl der Türen: 2
Technische Daten
  • 780238
    Fahrzeugnummer
    Sportwagen/Coupe
    Gebrauchtwagen
  • Automatik
    Benzin
 
  • 16.11.1965
  • abgelesener Kilometerstand
  • 110 kW (150 PS)
    Hubraum: 2470 ccm
Ausstattung
  • Lederausstattung
  • Radio/Kassette
Extras in der Ausstattung
  • HU & AU neu
  • Fahrbereit
  • Panoramadach
  • Armlehne
Historie und Besonderheiten des Fahrzeugs
Dieses Mercedes-Benz 250 SE Coupé ist dank seiner strahlenden Kurven sowie der prachtvollen Zweifarbenlackierung ein echter Hingucker. Ihr Autohändler, Beresa Classic aus Steinfurt-Borghorst, ist sehr stolz Ihnen ein klassisches Automobil wie dieses in einem so hervorragend restaurierten Zustand zum Kauf anbieten zu können. Trotz der Erstzulassung im Sommer 1965 hat dieses Liebhaberstück mit seinen 150 PS gerade einmal abgelesene 53.900 Kilometer zurückgelegt. Die beige Lackierung harmoniert noch dazu perfekt mit dem braunen Lederinterieur und verleiht dem Automobilklassiker einen durchweg eleganten Touch. Auch das Panoramadach trägt zu dem Fahrvergnügen der bis zu vier Fahrzeuginsassen bei. Die komfortable Fahrwerkabstimmung zeugt gleichzeitig von der erhabenen Mercedes-Qualität, die sich bis heute bewährt hat. Zudem kann dieses Mercedes-Benz 250 SE Coupé selbst auf eine bewegte Historie zurückblicken. Der Erstbesitzer, ein hochrangiger Diplomat, nutze diesen 250 SEC vorwiegend als Repräsentationsfahrzeug in Kanada. Diesen Glanz hat sich dieses wunderschöne Coupé bis heute bewahrt.
Technische Änderungen, Zwischenverkauf und Irrtümer vorbehalten.
 
Allgemeine Informationen zu der Modellreihe
Dieser liebevoll restaurierte Oldtimer gehört der Mercedes-Benz Baureihe W 111 an und ist eines der Heckflossen-Fahrzeuge, die von Liebhabern seit jeher als „Große Flosse“ bezeichnet wurden. Schließlich waren es vor allem die Kurven dieser Fahrzeugserie, die den besonderen Reiz ausmachten. Produziert wurden die Limousinen der oberen Mittelklasse von 1959 bis 1968. Sie galten als die Nachfolger der großen Ponton-Modelle und legten den technischen Grundstein für die weiteren Mercedes-Benz Fahrzeuge, die bis zum Ende der 1960er-Jahre folgen sollten.
Neben dem optisch reizvollen Design schrieb der deutsche Fahrzeugbauer bei diesen Liebhaberstücken vor allem den Aspekt der Sicherheit groß. Die Modellreihe W 111 konnte im vorderen wie im hinteren Fahrzeugbereich mit einer Weiterentwicklung der bisherigen Knautschzonen auf sich aufmerksam machen. So sollte ein noch höheres Maß an Stabilität im Bereich der Fahrgastzelle für den Fall eines Unfalls gewährleistet werden, um die Fahrzeuginsassen durch einen deutlich ungefährlicheren Unfallverlauf besser schützen zu können. Auch die Keilzapfentürschlösser dienten einem ähnlichen Zweck. Somit konnten die Türen während eines Unfalls nicht aufspringen. Dennoch blieben Sicherheitsgurte bei dieser Serie ein Sonderwunsch.
Vor allem die Coupé-Variante und Cabriolet-Ausführung dieser Modellreihe wurden in geringen Stückzahlen ausgeliefert, was sie heute zu begehrten Sammlerstücken macht. Das Mercedes-Benz 250 SE Coupé wurde rund 5.000 Mal verkauft, während das 111er-Cabriolet gut 1.000 Mal produziert wurde. Wohlmöglich hat auch dieser Seltenheitsfaktor zu den zahlreichen TV- und Filmauftritten der 111er-Automobile beigetragen. Im US-Thriller „Marathon Man“ faszinierte ein Mercedes-Benz dieser Baureihe das Kinopublikum. Auch hierzulande waren die schillernden Heckflossenfahrzeuge bereits im TV zu sehen, wie beispielsweise als Kommissar Dirk Matthies im „Großstadtrevier“ solch ein Fahrzeugschätzchen fahren durfte. Selbst James Bond reiht sich in diese illustre Liste ein. Bei dem Kinostreifen „The Hangover“ aus dem Jahr 2009 konnte die Modellreihe beweisen, dass diese Oldtimer bis heute faszinieren und längst nicht zum alten Eisen gehören.
Für die Besichtigung des Fahrzeugs während unserer Geschäftszeiten bitten wir um vorherige telefonische Anmeldung. 
Klassiker-Finanzierung bei BERESAClassic
Selbstverständlich können Oldtimer und Youngtimer ebenso finanziert werden, wie jedes andere Fahrzeug. Sie möchten diesen 250 SE finanzieren lassen? Dann sprechen Sie uns gerne an. Unsere Verkäufer bei BERESAClassic stehen Ihnen beratend zur Seite und rechnen Ihnen Ihr individuelles und persönlich angepasstes Finanzierungsangebot für den 250 SE.
{{ formErrors['name'] }} {{ formErrors['email'] }} {{ formErrors['phone'] }} {{ formErrors['message'] }}
{{ formErrors['captcha'] }}
{{ formErrors['privacy'] }}
Nachricht erfolgreich gesendet!