Mercedes-Benz 300 CE 24V Cabriolet

Fahrzeugdaten
  • Fahrzeughalter: 3
  • Farbe: rot
    Lackierung: metallic
  • Innenausstattung: Leder
    Innenausstattung Farbe: schwarz
    Anzahl Sitzplätze: 4
    Anzahl der Türen: 5
Technische Daten
  • 880232
    Fahrzeugnummer
    Cabrio/Roadster
    Gebrauchtwagen
  • Automatik
    Benzin
 
  • 02.06.1993
  • 102.500 km
  • 162 kW (220 PS)
    Hubraum: 2960 ccm
Ausstattung
  • Lederausstattung
  • Zentralverriegelung
  • Servolenkung
  • El. verstellbare Sitze
  • Radio/Kassette
  • Airbag
Aussenausstattung
  • Leichtmetallfelgen
Sicherheit
  • ABS
  • El. Wegfahrsperre
  • Nebelscheinwerfer
Extras in der Ausstattung
  • HU & AU neu
  • Garantie
  • Nichtraucherfahrzeug
  • elektrische Seitenspiegel
  • Elektrische Sitzeinstellung
  • Tuner oder Radio
  • Fahrbereit
  • Armlehne
  • Lederlenkrad
  • Soundsystem
Historie und Besonderheiten des Fahrzeugs
Dieses schnittige Mercedes-Benz 300 CE 24 Cabriolet erhielt seine Erstzulassung im Sommer des Jahres 1993. Seitdem haben gerade einmal drei Vorbesitzer ein adrenalingeladenes Frischluftvergnügen mit diesem sportiven Youngtimer erleben dürfen. Als klassisches Automobil in einem absolut gepflegten Zustand sorgt der flotte Flitzer vor allem dank seiner almadinroten Metallic-Lackierung für Aufsehen. Das wertige, schwarze und anthrazitfarbene Leder setzt hingegen einen gelungenen Kontrast zu der kraftvollen und raffinierten Fahrzeuglackierung. In Steinfurt-Borghorst bieten wir von Beresa Classic, Ihrem Autohändler für standesgemäße Oldtimer, diesen Wagen mit elektrisch verstellbaren Vordersitzen sowie sportlichen Leichtmetallrädern und einem hydraulischen Verdeck zum Kauf an. Das Aktiv-Bass-Lautsprechersystem wird Ihre Fahrfreude sicherlich noch steigern können. Dank der Einbruch- und Diebstahlwarnanlage ist Ihr Schmuckstück auf vier Rädern zudem bestens geschützt. Die vorliegenden TÜV-Berichte aus den Jahren 2004, 2006, 2008, 2010, 2011 und 2012 sorgen für ein noch besseres Gefühl beim Fahrzeugkauf.
 
Allgemeine Informationen zu der Modellreihe
Die Mercedes-Benz Baureihe W 124 wurde von 1984 bis 1997 als gehobene Mitteklasse produziert. Neben dem hier angebotenen Cabriolet machten Limousinen, Coupés, Kombis sowie Langversionen diese Modellserie aus. Verglichen mit den fast 2,06 Millionen Limousinen, die als Teil der Fahrzeugreihe W 124 vom Band liefen, gehen die 33.968 Cabrios dieser Bauart mit einem höheren Seltenheitswert einher. Gut erhaltene Automobile dieses Typs erfreuen sich daher einer anhaltend großen Beliebtheit, die in den letzten Jahren zugenommen hat. Auch die Langversionen, die nur in extrem limitieren Stückzahlen gebaut wurden, haben eine wahre Sammlerleidenschaft entfacht. Wie groß die Popularität dieser Modellserie auch heute noch ist, beweist der Umstand, dass zahlreiche W 124 Automobile weiterhin im diplomatischen Dienst – meist in Entwicklungs- oder Schwellenländern – sowie als Großtaxis für Familien mit vielen Mitgliedern genutzt werden.
Das W 124 Cabriolet wurde im Jahr 1991 auf der IAA in Frankfurt zum ersten Mal der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Während des Coupé als Basis für die Cabriolet-Entwicklung diente, mussten gut 1.000 Teile entweder überarbeitet oder komplett neu konstruiert werden. Denn nur so konnte die erforderliche Verwindungssteifigkeit sichergestellt werden. Bei vielen tragenden Blechen kamen höherwertige Materialien für diesen Karosserietyp zum Einsatz. Im Herbst 1996 erschien dann ein Sondermodell des Cabrios, die Final Edition, die bis Juli 1997 ausgeliefert wurde. Bei der Standardversion machte dieses Cabrio durch sein schwarz-braunes Wurzelholz mit einer edlen Note auf sich aufmerksam. Zusätzliche Sonderausstattungsvarianten standen in Form von schiefergrauen Holzeinlagen ebenso zur Auswahl. Insgesamt produzierte der deutsche Autobauer 1.390 der Final Edition Fahrzeuge. Während die verschiedensten Cabrio-Varianten erhältlich waren, belaufen sich die ursprünglichen Stückzahlen für das 300 CE 24 Cabriolet auf gerade einmal 6.359 Automobile. Das macht das hier angebotene Liebhaberstück umso reizvoller. Dies trifft auch deshalb zu, da fast die Hälfte des W 124 Cabrio-Bestands, nämlich 15.247 Fahrzeuge, ins Ausland exportiert wurde.
 
{{ formErrors['name'] }} {{ formErrors['email'] }} {{ formErrors['phone'] }} {{ formErrors['message'] }}
{{ formErrors['captcha'] }}
{{ formErrors['privacy'] }}
Nachricht erfolgreich gesendet!